Mittwoch, 20. September 2017
Notruf: 112

THL-Fortbildungen

Voraussetzung für diese Fortbildungsmaßnahme ist die erfolgreich abgeschlossene Truppmann-Ausbildung. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur verletztenorientierten Rettung, zur richtigen Handhabung der am Standort verwendeten Ausrüstung und zur Bedienung der Geräte für technische Hilfeleistung sowie zum richtigen Verhalten an der jeweiligen Einsatzstelle.

Diese praxisorientierte Ausbildungsveranstaltung wird in drei Modulen, die auf drei Jahre verteilt sind, angeboten (Modul 1 im ersten, Modul 2 im zweiten und Modul 3 im dritten Jahr). Nach Bedarf können pro Jahr bis zu drei Seminare zum aktuellen Themas durchgeführt werden.

Dauer: 1 Tag
Zielgruppe: Feuerwehrdienstleistende von Feuerwehren mit THL-Ausstattung.