Montag, 18. November 2019
Notruf: 112

| Favoriten |

Erstbetreuer Feuerwehr im Bereich PSNV

Beginn:
Sa., 30. Nov 2019, 09:00
Ende:
Sa., 30. Nov 2019, 16:30
Anmelde​schluss:
Sa., 23. Nov 2019, 09:00
Kurs-Nr.:
PSNV-E_98/2019
Favorit:
0 | Favorit
Preis:
Kostenfrei
Ort:
Feuerwehrgerätehaus Kühbach
Diesen Kurs buchen
Freie Plätze:
14 von 25
Trainer:
Frau Angela Hammerl

Beschreibung

Retten – Löschen – Bergen – Schützen. Bei einem Wohnhausbrand, einem Verkehrsunfall. Das sind die Einsätze, auf die man als Feuerwehrdienstleistender vorbereitet wird. Menschen aus schwierigen Situationen befreien und ihre Gesundheit und ihr Hab und Gut zu schützen.

Als Aktiver einer Feuerwehr kommt man allerdings auch immer wieder in Situationen, auf die man nicht gut vorbereitet ist. Wie zum Beispiel im Umgang mit Angehörigen an einer Einsatzstelle. Immer wieder kommt es zu Begegnungen zwischen Einsatzkräften und unverletzt Betroffenen an Einsatzstellen. Diese Angehörigen oder Betroffenen zeigen oft Reaktionen und Gefühle, die man nur schwierig einordnen kann. Auch die Betroffenen selbst sind oft in dieser Situation überfordert. Was also tun? Wie können auch Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen in einer solchen Situation retten und schützen?

Dieses Thema wird uns am 30.11.2019 von 09:00 – 16:30 im Gerätehaus der Feuerwehr Kühbach beschäftigen.

Reaktionen verstehen und damit umgehen. Durch viele Informationen und Übungen sollen die Teilnehmer mehr Wissen im Umgang mit Angehörigen erlangen und einüben, als Brückenfunktion zur Krisenintervention / Notfallseelsorge.

Als Special-Guests werden Vertreter des zuständigen PSU-Süd-Teams dabei sein, um ihre Arbeit und ihr Team vorzustellen.


Diesen Kurs buchen: Erstbetreuer Feuerwehr im Bereich PSNV

Bitte erst einloggen.

Kategorie