Donnerstag, 01. Oktober 2020
Notruf: 112

Umzug im Landratsamt

Es war noch alles ruhig, als am letzten Samstag mehrere Mitglieder der Kreisbrandinspektion im Landratsamt Aichach-Friedberg zu arbeiten begannen. Unzählige Akten mussten aus dem bisherigen, viel zu kleinen Archiv ausgeräumt und in ein neues, größeres Lager umgezogen werden.

 

Die Ordner und Unterlagen reichen bis in die frühen Sechziger-Jahre zurück und enthalten viele historische Informationen über die Arbeit der Kreisbrandinspektion der vergangenen Jahrzehnte. Nicht nur die Kommandanten- und Dienstversammlungen, sondern auch verschiedene Brandschutzgutachten, Feuerwehrstärkemeldungen und Fahrzeugdokumentationen sind in diesen Ordnern archiviert.

Auch alle bisherigen Landkreismagazine und andere Feuerwehrzeitschriften werden in diesem Lager aufbewahrt. Damit diese Informationen in Zukunft schneller und zuverlässiger zu finden sind, wurden alle Ordner in größere, übersichtliche Regale umgeräumt. Nicht mehr benötigte Unterlagen wurden hingegen noch am gleichen Tag vernichtet.

Durch dieses systematische Vorgehen gelang es den freiwilligen Helfern um Kreisbrandrat Ben Bockemühl, dass alle Ordner und Unterlagen bereits zur Mittagszeit an ihrem neuen Platz standen und die Arbeit im Archiv in Zukunft um einiges schneller zu bewerkstelligen sein wird.

 


Schwäbischer Feuerwehrtag