Donnerstag, 01. Oktober 2020
Notruf: 112

Landesverbandsversammlung 2017

 

24. Landesverbandsversammlung in Altötting

Am 15. und 16. September fand in Altötting die Landesverbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Bayern statt. Die Landesverbandsversammlung ist eines der wichtigsten Organe des LFV Bayern. Neben den Delegierten der Kreis-, Stadt- und Bezirksfeuerwehrverbände, nahmen auch unser Kreisbrandrat Christian Happach und unsere beiden Inspektoren Franz Hörmann und Klaus Hartwig teil. Auch zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, den kommunalen Spitzenverbänden und weiterer Hilfsorganisationen waren bei diesem Event anwesend.

 

Altöttings Kreisbrandrat Werner Huber begrüßte am Freitagmorgen über 400 Führungskräfte aus ganz Bayern im Kultur- und Kongressforum Altötting. Hier fand auch der Kameradschaftsabend mit Ehrungen und Auszeichnungen statt.

LFV-Vorsitzendem Alfons Weinzierl ehrte u.a. Altöttings Erster Bürgermeister Herbert Hofauer und Landrat Erwin Schneider für ihren fortwährenden Einsatz für die Freiwilligen Feuerwehren und verlieh ihnen die Feuerwehr-Ehrenmedaille  für besondere Verdienste um das Feuerlöschwesen in Bayern.

Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung war am Samstag die Eröffnung der diesjährigen Feuerwehraktionswoche durch Innenminister Joachim Herrmann.Bischof em. Wilhelm Schraml hielt vorher eine kurze Feldmesse und sprach  von viel Kraft, welche vom Gnadenort Altötting ausgeht und die Führungskräfte der Feuerwehr in ihrem täglichen Dienst am Nächsten weiterhin bestärken soll.Im Anschluss daran gab Bayerns Innenminister Joachim Herrmann den offiziellen Startschuss. „Auch die Bayerische Staatsregierung sieht im Ehrenamt Feuerwehr einen unschätzbaren Wert für unsere gesamte Gesellschaft und dieses verdient von der Politik auf allen Ebenen größtmögliche Unterstützung“, erklärte der Innenminister und erhielt hierfür großen Beifall.LFV-Vorsitzender Alfons Weinzierl stellte  die diesjährige Feuerwehraktionswoche vor, welche unter dem Motto „Begegnen – Bewegen – Bewirken“ eine von Verbandsebene organisierte starke Mitgliederwerbung für die Jugendfeuerwehren sein soll.

Zufrieden zeigte sich auch die Delegation aus dem KBI Bereich Aichach-Friedberg, nach zwei ereignisreichen Tagen in Altötting.

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schwäbischer Feuerwehrtag