Montag, 18. November 2019
Notruf: 112

Ausflug in die Berge

Ausflug in die Berge

Am 07. und 08.09.2019 fand wieder der alljährliche Inspektionsausflug statt.

Heuer ging die Reise nach Tirol. Nachdem man sich bei der ersten Fahrpause mit Leberkässemmeln gestärkt hatte, machte die Gruppe als erstes Halt in Kitzbühel. Dort gab es eine kleine Stadtführung, bei der man viel Interessantes über die Hochburg des Skisportes erfahren konnte. Unter anderem führte die Besichtigung an der Wohnung von Franz Beckenbauer vorbei. Scheinbar war dieser aber nicht zu Hause, sonst hätte er sich bestimmt bemerkbar gemacht und sich unserer Reisegruppe angeschlossen

Im Anschluss ging es mit dem Bus weiter ins nahe gelegene Hotel. Dort wurde die 26 köpfige Mannschaft mit mehrgängigem Abendessen und Volksmusik verwöhnt. Während einige den Abend dort ausklingen ließen, stürzte sich der Rest ins Nachtleben von Kirchberg.


Am nächsten Tag führte die Reise über enge Serpentinen auf den Großglockner. Auf deren Spitze konnten die Feuerwehrler ihr handwerkliches Geschick beweisen. Ihre Aufgabe: Den streikenden Bus wieder zum Laufen zu bringen.
Nach ca. 45 Minuten hatten die Kreisbrandmeister ihre Prüfung mit Bravour gemeistert und der Bus war wieder fahrtauglich. Hier hat sich das Busunternehmen eine nette Abwechslung einfallen lassen, damit den Passagieren auf keinen Fall langweilig wird.

Nach dem Mittagessen am Walchsee führte die Reise schließlich wieder in die Heimat.


Schwäbischer Feuerwehrtag