Sonntag, 23. Juni 2024
Notruf: 112

Hilfe für Hochwasser-Opfer

Sailer Schenker Feuerwehren Aktion für RLP Flutopfer

Initiiert und organisiert aus den Reihen der Feuerwehr Haunswies starteten mehrere Feuerwehren aus dem Wittelsbacher Land gemeinsam mit Weltbild eine solidarische Aktion, um Opfern der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal zu helfen. Es galt eine Spende des Augsburger Unternehmens nach Rheinland-Pfalz zu transportieren.

Bei der Fracht  handelt es sich um 300 sogenannte „Warenhaustürme“ im Wert von etwa 50.000 EUR mit denen Weltbild sonst seine Filialen beliefert. Diese sollen den Betroffenen der Flut als Zwischenlösung dienen, um Hab und Gut aufzubewahren. Da der Transport von 75 Europaletten mit einem Gesamtgewicht von über zehn Tonnen kein Pappenstiel ist, folgten die FF Rehling und FF Aichach der Anfrage von Kreisbrandrat Christian Happach und stellten Fahrzeuge bzw. Mannschaft zur Verfügung. Vermittelt durch die FF Gebenhofen beteiligte sich zudem die Firma Wurzer aus Affing an der Unternehmung und spendierte kurzerhand einen großen Sattelschlepper, der die restliche Fracht übernahm.

Bereits in den frühen Morgenstunden begann der Tag mit dem Laden der Fracht bei der Schenker AG in Gersthofen, die es sich auch nicht nehmen ließ, die Anwesenden mit einer morgendlichen Stärkung zu versorgen. Zudem spendete die FF Haunswies jedem Fahrzeug eine Tüte 🛍 mit allerhand Naschwerk und Nervennahrung. Anschließend verabschiedeten Christian Happach und Christian Sailer von Weltbild den Konvoi. 🚒🚒🚒🚚

Nach etwa 350 km Fahrt trafen die Fahrzeuge um die Mittagszeit in Rheinland-Pfalz ein und wurden von der dortigen Kreisführung Eberhard Fuhr (Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Donnersbergkreis), Kreisjugendwart Hermann Jung sowie dem Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbands Rheinland-Pfalz Peter Gerhards herzlich empfangen. Nach dem raschen Abladen der Fracht lies es sich Fuhr nicht nehmen, unsere Kameraden zu einem typisch pfälzischen Mittagessen einzuladen, bevor diese gestärkt die Heimreise antraten.

In den kommenden Tagen wird der Kreisfeuerwehrverband Ahrweiler die Kisten nach und nach in sein Lager vor Ort nehmen und den Betroffenen dort zur Verfügung stellen. Dies werden sowohl Privatleute, aber auch von der Katastrophe betroffene Feuerwehren sein, die durch die Flut ihr gesamtes Inventar verloren haben, um Material zu lagern und zu transportieren.

Möglichmacher der Aktion:

Weltbild

FF Haunswies

FF Rehling

FF Gebenhofen

FF Aichach

KBI Aichach-Friedberg mit KBR Christian Happach

LandesFeuerwehrVerband Bayern

Wurzer Profiliertechnik

Schenker Deutschland AG, Geschäftsstelle Augsburg, Thyssenstr. 43, 86368 Gersthofen

Eisenhofer Transporte, Wertingen

Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz

 

Text und Bild: Kristina Billhardt 

 

28

CSailer KBillhardt CHappach

32

WhatsApp Image 2021 09 22 at 18.58.11

WhatsApp Image 2021 09 22 at 18.58.12 1

WhatsApp Image 2021 09 22 at 18.59.19 1

LFV RLP