Sonntag, 23. Juni 2024
Notruf: 112

Standortschulung Strahlenschutz in Aichach

IMG 6563

Am 28.03.2023 fand im Feuerwehrhaus Aichach durch ein fünfköpfiges Team der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried eine Standortschulung für den Bereich Strahlenschutz statt.

Die 24 Teilnehmer kamen von den Feuerwehren Aichach, Dasing, Friedberg, Pöttmes, Schiltberg und der Kreisbrandinspektion.

Der Tag begann für alle Teilnehmer im Schulungsraum mit den theoretischen Grundlagen des Strahlenschutzes. Hierbei wurden den Einsatzkräften die Grundlagen des Atomaufbaus, die unterschiedlichen Strahlenarten, die Wirkung auf den menschlichen Körper, Möglichkeiten der Messtechnik mit feuerwehrtechnischen Grenz- und Alarmwerten sowie die Kennzeichnung radiologischer Stoffe vermittelt. Nach einer kurzen Kaffeepause ging es dann in zwei Gruppen in den praktischen Ausbildungsteil.

Eine Gruppe hatte die Aufgabe den Dekontaminationsplatz für den A-Einsatz nach Landkreiskonzept aufzubauen und einen Durchlauf zu simulieren. Hierbei wurde die Arbeitsweise und das bestehende Konzept von den Ausbildern der Feuerwehrschule beobachtet und im Anschluss besprochen. Erfreulicherweise konnten wir ein schlüssiges Konzept präsentieren und auch die Zusammenarbeit in einer gemischten Gruppe mit den Fahrzeugen und Gerätschaften der Feuerwehr Aichach überzeugte die Lehrkräfte. Die Hinweise zur Optimierung werden wir natürlich in die Weiterentwicklung unserer Konzepte mit einfließen lassen.

Die zweite Gruppe durfte sich mit der vorhandenen Messtechnik beschäftigen. Nach einer kurzen Geräteeinweisung, konnten die Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Mess- und Nachweisgeräten einen zuvor aufgebauten „Messparcour“ durchlaufen.

Natürlich wurden danach die Gruppen gewechselt, sodass sich jeder Teilnehmer auch mit allen Inhalten beschäftigen konnten.

Nach der Mittagspause durfte das Besprochene und Erlernte auch sofort in zwei praktischen Zugübungen umgesetzt werden.

Hierbei wurde viel Wert auf das sichere Vorgehen der Einsatzkräfte, die Festlegung und Überwachung von Absperrbereichen, Bedienung von Messgeräten und letztlich ein sauberer und ordentlicher Ablauf am Dekon-Platz gelegt. Gerade im A-Einsatz sind ein langsam und gründlich durchgeführter Kontaminationsnachweis mit entsprechendem Nachweisgerät, sowie eine umfangreiche und gut strukturierte Dokumentation unerlässlich.

Vielen Dank an die SFSG für die Durchführung der Schulung. Ein großes Dankeschön an die Feuerwehr Aichach, die uns zum einen Raum und Gerätschaften zur Verfügung gestellt hat und für die hervorragende Verpflegung. Natürlich auch ein Dank an alle Teilnehmer, die an diesem Tag teilgenommen haben um sich für Ihre Tätigkeit im Ehrenamt fortzubilden.

Bericht: Carsten Weber

20230328 122018

20230328 153758

IMG 6580

IMG 6894