Donnerstag, 01. Oktober 2020
Notruf: 112

Führungskräftefortbildung Photovoltaik und Biogas – Risiken im Einsatz?

Tom Hüller und Ben BockemühlAuf überwältigend großes Interesse stieß die Führungskräfteschulung  „Biogas- und Photovoltaikanlagen“. Knapp 250 Kommandanten sowie Gruppen- und Zugführer fast aller Feuerwehren des Landkreises waren der Einladung der Kreisbrandinspektion Aichach-Friedberg gefolgt. Als Referent fungierte Thomas Hüller, Brandinspektor der Berufsfeuerwehr München und Zugführer der Feuerwehr Dachau. Er informierte mit profundem Fachwissen insbesondere über die tatsächlichen Gefahren der im Zuge des Energiewandels immer häufiger werdenden Anlagen und räumte mit einigen hartnäckigen Gerüchten darüber auf. Für den Einsatzfall gab er konkrete Hinweise, welche taktischen Vorgehensweisen zu einem sicheren und schnellen Erfolg führen können.

 

Für den Organisator der Abendveranstaltung, Kreisbrandinspektor Klaus Hartwig, war die Resonanz ein klares Zeichen: „Zu Beginn der Planungen hatten wir vereinbart, zukünftig für den Fall, mehr als 30 Teilnehmer begrüßen zu dürfen, weitere Ausbildungen dieser Art anzubieten – nun kamen fast achtmal so viele Leute!“.

Auch Kreisbrandrat Ben Bockemühl schaut mit einem guten Gefühl ins nächste Jahr. „In unser neues Ausbildungskonzept wurden auf vielfachen Wunsch im kommenden Jahr zahlreiche Themen für alle Ebenen aufgenommen - von der Führungslehre bis hin zu Taktikschulung“, so Bockemühl, dem auf Grund einer technisierten Welt eine fundierte Ausbildung bei den Feuerwehren wichtig ist.

Mehrfach musste das Veranstaltungsgebäude aufgestockt werden, damit alle Interessenten einen Platz finden können. Die von Familie Ächter kostenfrei zur Verfügung gestellte Halle in Sielenbach bot letztlich die ideale Verbindung aus Theorie und Praxis, ist sie doch sowohl mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach ausgerüstet als auch in direkter Nachbarschaft zu einer Biogasanlage.

Über 250 Personen besuchten die erste Führungskräftefortbildung im Landkreis Aichach-Friedberg


Schwäbischer Feuerwehrtag