Donnerstag, 01. Oktober 2020
Notruf: 112

Hochwasser in Kreinitz - 10. Jahrestag

Vergangenes Wochenen(c) Axel Huthde durfte eine kleine Delegation der Feuerwehren unseres Landkreises zur 10-Jahres-Gedenkfeier zum Hochwasser in Kreinitz, Sachsen reisen. Der Einladung des dortigen Kulturvereins folgend, konnten die Gäste sich die heutige, wiederaufgebaute und verbesserte Ortschaft ansehen und ebenso die neue Feuerwehrtechnik ansehen, welche nun im neugebauten Feuerwehrhaus untergebracht ist. Zusammenfassend kann man sagen, wir haben mit unserer Hilfe damals Freunde gefunden...

Nachdem wir am Freitagabend mit einem herzlichen Abendessen im Garten der Feuerwehr Kreinitz willkommen geheißen wurden, konnten wir uns bei unseren Gastgebern etwas ausruhen.

Am Samstag führten uns die Kreinitzer Kameraden zum Museum der Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrhistorik Riesa e.V. Das Museum zeigt unzählige, liebevoll hergerichtete Fahrzeuge der vergangenen Jahre des Freistaat Sachsen. Definitiv lohnenswert, dieses Museum einmal zu besuchen. Nach einem hervorragenden Mittagsbuffet begann die offizielle Gedenkstunde am Kreinitzer Gedenkstein. Hier konnten wir dem Ortsvorsteher Wimpelübergabe in Kreinitz (c) A. Hutheinen Wimpel unseres Kreisfeuerwehrverbandes für den Kulturverein und die Feuerwehr als kleines Erinnerungsgeschenk übergeben. Nach einem von Schalmeien begeleiteten Rundgang durch den Ort begann das Programm am Gerätehaus. Viele alte Bekannte trafen wir wieder und freuten uns über heitere Erzählungen, bevor wir am Abend einen Lichtbildvortrag über das Hochwasser sahen.(c) Axel Huth

Am Sonntag tanzten noch die Kinder für uns, bevor wir gut getstärkt (durch eine Orginial-Gulaschkanone!) die 5-stündige Heimreise antraten. Ein sehr gelungener Aufenthalt, der viele Erinnerungen und Freundschaften auffrischte!

 

Danke, für die Einladung; Es war uns eine Ehre!


Schwäbischer Feuerwehrtag