Samstag, 26. September 2020
Notruf: 112

Ehrenabend fürs Ehrenamt

Landrat Christian Knauer und Kreisbrandrat Ben Bockemühl konnten am heutigen Abend zahlreiche Feuerwehrdienstleistende für ihre Verdienste auszeichnen.

Im Auftrag des Staatsministers des Inneren, Joachim Hermann, durften der politische und der fachliche Dienstherr der Feuerwehren das Feuerwehr-Ehrenzeichen 1. Klasse des Freistaats Bayern an 18  Kameraden verleihen. Landrat Knauer ist stolz auf diese Männer, die sich seit 40 Jahren für die Sicherheit der Bürger des Wittelsbacher Lands einsetzen.„Seit vielen Jahren ist die Feuerwehr im Wandel. Sie sind es, die alle Großschadenslagen aber auch technischen Änderungen in der Vergangenheit mit Bravour gemeistert haben!“, so Knauer.

Weiterlesen

Neue Aufgabenverteilung innerhalb der Inspektion

Gemeinsam ist man stark (JF Schwaben)Jeder weiß, wie viele Aufgaben es im Bereich Feuerwehr zu bewältigen gibt.
Um die zahlreichen anstehenden Aufgaben effizient, arbeitsteilig und ehrenamtlich erledigen zu können, wurde eine neue Aufgabenverteilung innerhalb der Inspektion vorgenommen.

Somit ist gewährleistet, dass es zu jedem Fachgebiet einen wirklichen Experten gibt, der sich um die jeweilige Ausbildung kümmert, bzw. als Ansprechpartner für Sie dient.

 

Weiterlesen

Herzlich Willkommen auf der neuen Website!

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Website!

Während der Umstellungsphase kann es sein, dass noch nicht alle Inhalte verfügbar sind. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Bitte besuchen Sie uns bald wieder!

Wissenstest der Jugendfeuerwehr 2011

Grafik: Stufenverteilung WissenstestDie Wissenstest-Prüfung ist für viele Jugendfeuerwehren schon zu einer festen Größe im Jahreskalender geworden - ab Oktober bis Dezember finden die Abnahmen an vier bis fünf Terminen über den ganzen Landkreis verteilt statt.

Auch im Jahr 2011 waren die fünf Prüfungen in Kühbach, Mering, Friedberg, Dasing und Pöttmes ein voller Erfolg. Im Folgenden findet Ihr ein paar Zahlen, die zeigen, wie gut diese jährliche Aktion inzwischen von den  Jugendfeuerwehren angenommen wird. 

Weiterlesen

Wissenstest ging in die letzte Runde

Zum Abschluss der "Wissenstestkampagne" 2011 fanden sich 42 bestens vorbereitete Jugendfeuerwehrler im Pöttmeser Feuerwehrgerätehaus ein. Zur Freude von Kreisjugendfeuerwehrwart Magnus Hammerl wählten gleich sieben Jugendfeuerwehrgruppen einen gemeinsamen Termin. Sowohl aus Hollenbach, Schönbach, Motzenhofen, Schiltberg, Wiesenbach, Gundelsdorf und Pöttmes waren die Teilnehmer in ihren orange-blauen Jugendschutzanzügen gekommen um ihr Wissen zu den Themen "Dienstkleidung" und "Unfallverhütung" unter Beweis zu stellen zu stellen. Und das machten sie mehr als gut.

Weiterlesen

Glitzerndes Eis auf Seen

EisunfallSonnenstrahlen glitzern auf dem Eis, laden zum Spaziergang oder zur Schlittschuhtour ein – und verbergen die Gefahren, die beim Auftauen der Eisfläche lauern. Nach dem knackigen Frost der vergangenen Tage wird es jetzt allenthalben wärmer. Wer sich trotzdem aufs Eis wagen will, sollte einige einfache Ratschläge beherzigen:

Weiterlesen

Schwäbischer Feuerwehrtag